Optimistische Prognosen für OTP Rumänien

Ungarische Bank bietet Online-Finanzerziehung an

Samstag, 27. April 2013

Temeswar - Nachdem die ungarische Bank OTP Rumänien im vergangenen Jahr einen Verlust von ungefähr 19 Millionen Euro aufgrund hoher Risikokosten und fallender Operationsgewinne verzeichnete, ist die diesjährige Prognose der Geschäftsführung optimistisch. „Die Wirtschaftskrise neigt sich ihrem Ende zu. Die Liquiditätsreserve ist gewachsen und die öffentliche Verschuldung nimmt ab“, sagte Radu Petrea, stellvertretender Leiter Finanzmärkte bei OTP Rumänien. Die ungarische Bank behält in Rumänien einen Marktanteil von 1,4-1,5 Prozent. Trotz des geringen Marktanteils wurde die Kreditvergabe nicht gestoppt. Im Gegenteil. Die Bank brachte neue Produkte auf den Markt, um ihren Kunden entgegen zu kommen. So zum Beispiel können die Klienten eine Kreditkarte beantragen, die die Rückzahlung in sechs gleichmäßigen Raten ohne Zinsen ermöglicht. „Bedingung ist allerdings, dass die Kunden mit der Kreditkarte bezahlen und ihre Monatsrate rechtzeitig begleichen“, sagte Adrian Chichiţ, Leiter des Kartenbereichs bei OTP Rumänien. „Bis Mai vergibt die Bank ein persönliches Darlehen, bei dem bei rechtzeitiger Bezahlung nach einem Jahr die zwölfte Rate mit Null Zinsen ausfällt“, so Simona Lianu, Leiterin Produkte für Privatkunden.

Darüber hinaus möchte die Bank ihre Kunden erziehen, mit der Karte zu bezahlen und nicht in bar, wie es die Rumänen so gern tun. „In den 50er Jahren, als die Bankkarten erfunden wurden, gab es überhaupt keine Geldautomaten. Diese sind erst zehn Jahre später erschienen“, sagte Adrian Chichiţ. Das Bewahren des Geldes auf der Bankkarte und nicht im Geldbeutel sei viel sicherer, so der Bankkaufmann.Was das Geldausgeben betrifft, so würden Rumänen meist „instinktiv und emotional“ handeln. „Wir kennen es alle: Obwohl sie vielleicht in einem kommunistischen Plattenbau leben, ziehen es viele Bürger vor, sich ein teures Auto zu kaufen“, sagt Adrian Chichiţ. Um dem vorzubeugen, möchte die Bank ihren Kunden helfen, das Ersparte in Nützliches zu investieren. Erstmalig in Rumänien bietet OTP Online-Finanzerziehung an. Das Beratungsprogramm OTP Mentor kann auf der Plattform www.dresoruldelei.ro kostenlos genutzt werden. Kunden haben die Möglichkeit, ihren eigenen Sparplan zu erstellen, nachdem sie ihre Ziele festgelegt haben.Was die Anlagen betrifft, so garantiert die ungarische Bank für die Sicherheit der Geldanlagen von bis zu 100.000 Euro.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*