Orban: Dragnea soll Dăncilă daheim behalten

Samstag, 28. Juli 2018

Bukarest (ADZ) – Liberalenchef Ludovic Orban hat am Donnerstag scharf auf den von Regierungschefin Vasilica Viorica Dăncilă (PSD) in Montenegro begangenen Fauxpas reagiert, wo die 54-Jährige die Hauptstadt Podgorica mit jener des Kosovo, Pristina, verwechselt hatte: Der PSD-Chef sei aufgefordert, Dăncilă in Zukunft „gefälligst daheim zu behalten“, da diese in ihrer Unbedarftheit „unsere internationalen Beziehungen buchstäblich dynamitiert“. Ideal wäre natürlich, wenn Dragnea ihren Abgang einleiten würde, jedoch zweifle er daran, dass dieser auf „eine derart hörige Dienerin“ verzichten werde, so Orban.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*