Orban sieht PNL als „führungs- und demokratielos“

Dienstag, 28. Februar 2017

Bukarest (ADZ) – Der frühere Transportminister und einflussreiche Liberale Ludovic Orban sieht seine Partei zurzeit als „führungslos und ohne jede interne Demokratie“. In einem TV-Gespräch sagte Orban am Wochenende, dass diese fatalen Mankos ausschlaggebend für die jüngsten Wahlniederlagen seiner Partei gewesen seien. Darüber hinaus habe die PNL seit geraumer Zeit auch ein Identitätsproblem, ihre Vertreter hätten in den letzten Jahren kaum noch über „Freiheit, Eigentum, Abkehr vom bürokratischen Etatismus“ usw. gesprochen. Orban, der beim PNL-Konvent gegen Cătălin Predoiu für das Amt des Parteivorsitzenden antreten will, hat vor, seine Partei vor allem zu einen, modernisieren und ihr Dynamik einzuhauchen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*