Originelle Aktion für die Straßenhunde

Dienstag, 17. Oktober 2017

Kronstadt- Die ehemalige Polizistin Monique Dubbeldam ist am 26. August aus der holländischen Stadt Utrecht gestartet und zu Fuß bis nach Rumänien gewandert. Auf der zweimonatigen Reise wurde sie von zwei treuen Gefährtinnen begleitet: die Hündinnen Indy und Faye, die sie aus Rumänien adoptiert hatte. Am Sonntag, dem 15. Oktober, kamen die Reisenden in Kronstadt/Braşov an. Durch ihre Aktion will sich Monique Dubbeldam für die rumänischen Straßenhunde einsetzen. Sie will erzielen, dass man den Tieren mehr Liebe schenkt und die Bedingungen in den Hundeheimen verbessert. Monique und ihre Hunde haben sechs europäische Länder durchquert (täglich je 35 Kilometer), um nach Rumänien zu gelangen: Holland, Deutschland, Tschechei, Slowakei, Österreich und Ungarn. Endziel ist die Hauptstadt Bukarest. In Kronstadt hat die Holländerin Mitarbeiter des Tierschutzvereins „Milioane de prieteni“ getroffen. 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*