Osterbegegnungen beim Forum der Berglanddeutschen

25. Auflage der Deutschen Literaturtage in Reschitza

Freitag, 03. April 2015

Reschitza - Das Demokratische Forum der Banater Berglanddeutschen (DFBB) und der Kultur- und Erwachsenenbildungsverein „Deutsche Vortragsreihe Reschitza“ haben auch für den Monat April ein reichhaltiges Kulturprogramm mit Literatur, Musik und Tanz vorbereitet.

Demnächst sind die Forumsmitglieder zu einer Osterbegegnung, am Dienstag, dem 14. April, um 15.30 Uhr, beim Sitz des Forums Reschitza/Reşiţa in der Oituz-Straße eingeladen. Musik und Unterhaltung bieten der „Franz Stürmer“-Chor und das „Banater Bergland“-Musikensemble. Ebenfalls am 14. April, um 16 Uhr, in Eisenstein/Ocna de Fier, wird in der Veranstaltungsreihe „Wir ehren unsere Persönlichkeiten“ der Geburtstag von Constantin Gruescu, dem pensionierten Bergbautechniker, der im nahe zu Bokschan/Bocşa gelegenen Ort ein „Museum der ästhethischen Mineralogie“ gegründet hat, gefeiert. An der Festlichkeit beteiligt sich die deutsche „Enzian“-Volkstanzgruppe.

Die Veranstalter vergessen auch nicht, der Vorgängern zu gedenken. Es handelt sich um den Journalisten Georg Hromadka, dessen Todestag sich zum 30. Mal jährt. Hromadka wird am Mittwoch, dem 15. April, um 16 Uhr, in der „Alexander Tietz“-Bibliothek geehrt. Hromadka ist der Autor der „Kleinen Chronik des Banater Berglands“, die vom Südostdeutschen Kulturwerk in München 1993 herausgegeben wurde. Für die kleinen und jungen Forumsmitglieder ist ebenfalls eine Osterbegegnung geplant, die am Donnerstag, dem 16. April, um 17 Uhr, beim Sitz des Reschitzaer Forums in der Oituz-Straße stattfinden wird.

Die „Deutschen Literaturtage in Reschitza“ werden heuer zum 25. Mal veranstaltet. Das Kulturevent geht in diesem Jahr im Zeitraum 17.-20. April in Reschitza über die Bühne. Am Samstag, dem 18. April, um 11 Uhr, wird im „Frédéric Ozanam“-Sozialzentrum in Reschitza ein Programm anlässlich des Besuchs einer Delegation unter Leitung des Honorarkonsuls Kroatiens in der Steiermark, Dr. Nikolaus Hermann, mit Beteiligung der deutschen „Enzian“-Volkstanzgruppe und des „Banater Bergland“-Musikensembles organisiert.

25 Jahre DFBB und 25 Jahre seit dem Erscheinen der Nummer 1 der Monatsschrift „Echo der Vortragsreihe“ werden am Freitag, dem 24. April, um 16 Uhr, in der „Alexander Tietz“-Bibliothek in Reschitza gefeiert. Im Rahmen der Veranstaltung werden die Bücher „Heimat“ (die 64. Buchveröffentlichung des Kultur- und Erwachsenenbildungsvereins „Deutsche Vortragsreihe Reschitza“) und „Echo der Vortragsreihe, 1990-2014. Eine Bibliografie“ (die 65. Buchveröffentlichung des Kultur- und Erwachsenenbildungsvereins „Deutsche Vortragsreihe Reschitza“) vorgestellt.

Am nächsten Tag, am Samstag, dem 25. April, um 10 Uhr, wird eine weitere Feier im „Alexander Tietz“-Jugend-, Dokumentations- und Kulturzentrum im Reschitza anlässlich der 25 Jahre DFBB und der 25 Jahre seit der Veröffentlichung der Nummer 1 der Monatsschrift „Echo der Vortragsreihe“ veranstaltet. Am selben Tag, dem 25. April, um 11 Uhr, erfolgt traditionsgemäß der „Frühlingsumzug“ mit Teilnahme der deutschen „Enzian“-Volkstanzgruppe im Wohnviertel „Lunca Bârzavei“ in Reschitza.

Die Kulturveranstaltungsreihe im April des DFBB und des Kultur- und Erwachsenenbildungsvereins „Deutsche Vortragsreihe Reschitza“ endet mit einer Osterbegegnung der Forumsmitglieder mit dem „Banater Bergland“-Musikensemble am Sonntag, dem 26. April, um 15.30 Uhr, im DFBB-Ortsforum in Ferdinandsberg/Oţelu Roşu.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*