Ostermarkt in Hermannstadt

Die erste Veranstaltung am Großen Ring für alle Alterskategorien

Dienstag, 01. April 2014

Aufgestellt wird auch ein Karussell für Kinder.
Foto: brylu

Hermannstadt - Der inzwischen zur Tradition gewordene Ostermarkt wird am 11. April eröffnet. Angesagt sind eine Reihe neue Attraktionen. Im Mittelpunkt der diesjährigen Veranstaltung werden die Kinder stehen. Der Markt schließt seine Tore am 22. April. Die Kinder sollen in Kunstworkshops das traditionelle Bemalen der Eier unter der Leitung eines Volkskünstlers lernen. Die jungen Besucher werden auch die Möglichkeit haben, eine Hasenfamilie mit Jungen aus nächster Nähe zu betrachten, die während der Dauer des Marktes in einer Einzäunung wohnen wird.     
Zur Veranstaltung am Großen Ring/Piaţa Mare wurden Händler eingeladen, die ihre Produkte hier erstmals feilbieten. Die Organisatoren bezwecken dadurch, den Besuchern eine breite Palette von Erzeugnissen aus anderen Regionen anzubieten. Die von ihnen angebotenen Waren reichen von Spielzeug, handbemalten Blumentöpfen, Schmuck, Bildern bis hin zu Osterdekorationen und verschiedenen Süßigkeiten sowie Speisen und Getränken. Der Ostermarkt fand erstmals 2010 statt. Organisatoren sind heuer der Verein „Events for Turism“ in Zusammenarbeit mit „A1 Events“.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*