Ostermarkt in Hermannstadt

Die Osterminiferien sollen besonders viele Besucher bescheren

Samstag, 06. April 2013

Die buntbemalten Ostereier und andere Geschenke wird man am Ostermarkt finden. Foto: Andrey Kolobov

Hermannstadt - Der vierte Ostermarkt am Großen Ring/Piaţa Mare findet heuer vom 26. April bis zum 7. Mai statt. Laut Angabe der Organisatoren nehmen daran 45 Hersteller von traditionellen Ostergeschenken, aber auch Kunsthandwerker aus der Umgebung und aus dem Land teil. Diese sollen handgeschnitzte Kerzen, nach herkömmlicher Art verzierte Eier, Schokodekorationen und andere Leckereien, Porzellanspielzeug, Blumen und andere Gegenstände aus getrockneten Pflanzen sowie Objekte aus Holz oder aus Glas feilbieten.

Das begleitende Kulturprogramm umfasst eine Ikonenausstellung, bei der die Handwerker vorführen, wie diese Gemälde entstehen, sowie zahlreiche Programmpunkte für die jüngsten Besucher des Marktes. Im Hasenhäuschen können die Kinder ihre Kreativität unter Beweis stellen und sich im Bereich der Gastronomie versuchen. Desgleichen finden eine Ostereierjagd sowie eine Osterolympiade statt. Interessierte können an einer Religionsstunde teilnehmen, in der die Bedeutung von Ostern kindergerecht erklärt wird.

„Der Ostermarkt hilft einerseits, die Traditionen und Bräuche der Hermannstädter Gegend zu bewahren. Andererseits, trägt er zur Förderung des regionalen Tourismus bei", erklärten die Veranstalter und das sind die Stiftung „Austria pro România" in Partnerschaft mit dem Hermannstädter Rathaus. Sie erwarten heuer besonders viele Besucher, da der Markt während der Osterminiferien stattfindet.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*