Ostermarkt und Märzchen am Opernplatz

Samstag, 17. Februar 2018

ao. Temeswar – In der Temeswarer Innenstadt wird auch in diesem Frühling ein Ostermarkt eröffnet. Dieser wird zwischen dem 17. März und 10. April zum 9. Mal am Opernplatz zu finden sein. Wie üblich werden sich hier zahlreiche Holzhäuschen anei-nanderreihen, wobei Händler traditionelle Ware anbieten können. Die Einschreibungen zur Teilnahme dafür haben diese Woche begonnen. Interessierte Händler dürfen ihre Anträge bis zum 23. Februar beim Kulturhaus der Stadt, in der Miron-Costin-Straße Nr.2, von Montag bis Freitag, zwischen 11 und 15 Uhr, einreichen. Die Liste der dafür notwendigen Dokumente ist von der Webseite des Temeswarer Bürgermeisteramts primaria tm.ro abrufbar. Unter anderen müssen Händler Fotos mit den zum Verkauf gestellten Produkten anhängen und im Falle von Lebensmittelwaren eine Genehmigung seitens des Temescher Gesundheitsamts erhalten.

Ende Februar werden am Opernplatz auch die traditionellen Märzchen zum Verkauf angeboten. Zwischen dem 24. Februar und dem 1. März können Händler ihre Ware hier, aber auch an anderen Orten der Stadt, verkaufen. Auch dafür können sie sich derzeit einschreiben. Bis zum 19. Februar werden Anträge eingereicht. Auch dazu erhalten Interessenten Details auf der Homepage des Temeswarer Bürgermeisteramts.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*