Ovidiu Ganţ als Fraktionsvize zurückgetreten

Mittwoch, 09. April 2014

Hermannstadt (ADZ) - Aus dem Amt des stellvertretenden Vorsitzenden der Fraktion der kleinen Minderheiten im Parlament Rumäniens ist der DFDR-Abgeordnete Ovidiu Ganţ zurückgetreten. Zum Vize-Leader der Parlamentsgruppe war er im Dezember 2008 gewählt und 2012 im Amt bestätigt worden. Durch den Rücktritt habe er sich mehr politischen Freiraum geschaffen, da er dem Fraktionszwang nun nicht mehr unterliegt, erklärte  Ganţ. Im Wahljahr sind vonseiten der Regierungskoalition Gesetzesinitiativen zu erwarten, die er möglicherweise nicht mittragen kann und weder möchte er das Deutsche Forum noch die deutsche Minderheit verpflichten. Die Abgabe der Funktion erfolgte nach Beratung mit dem DFDR-Vorsitzenden Dr. Paul-Jürgen Porr.

Kommentare zu diesem Artikel

Manfred, 09.04 2014, 13:55
Eine starke Entscheidung des Herrn Gant!Er und der DFDR lassen sich nicht von der aktuellen Regierung mißbrauchen.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*