Ovidiu Ganţ begleitet Premier bei offiziellem Besuch in Berlin

Der DFDR-Abgeordnete nimmt an politischen Gesprächen teil

Montag, 10. Juni 2013

Hermannstadt (ADZ) - Es ist selbstverständlich, dass das DFDR und sein Abgeordneter die rumänischen Politiker bei wichtigen außenpolitischen Vorhaben unterstützen, erklärte Ovidiu Ganţ am Freitag auf der Pressekonferenz in Hermannstadt/Sibiu.

Ganţ gab bekannt, dass er der Delegation von Premier Victor Ponta bei dessen offiziellem Besuch in der Bundesrepublik Deutschland und dem Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel angehört. Es ist der dritte Premier – nach Călin Popescu-Tăriceanu und Emil Boc – den der DFDR-Abgeordnete bei Begegnungen mit der Bundeskanzlerin begleitet, ebenso war er beim Treffen der Kanzlerin mit Präsident Traian Băsescu dabei. Aus Sicht des DFDR ist die Parteizugehörigkeit der Politiker weniger wichtig als die Tatsache, dass sie den rumänischen Staat repräsentieren, deren Staatsbürger die DFDR-Mitglieder sind.

Ganţ wird in Berlin ferner an einer Konferenz zur wirtschaftlichen Zusammenarbeit sowie einer Konferenz zu politischen Themen teilnehmen. Zusammen mit MdB Susanne Kastner beteiligt er sich an einer Tagung zur Problematik der Roma in Berlin. Ferner wird er den hessischen Landtagspräsidenten Norbert Kartmann treffen und auf Einladung von Ministerpräsident Volker Bouffier am Hessentag in der Landesvertretung in Berlin dabei sein. Auf dem Rückweg trifft Ganţ in München den rumänischen Konsul zu einem Gespräch über die Beziehungen Rumäniens zu Bayern und Baden-Württemberg.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*