Ovidiu Ganţ empfing Alumni

In Berlin akkreditierte junge Diplomaten besuchen Rumänien

Samstag, 11. Mai 2013

Hermannstadt (ADZ) - Die Alumni des Diplomatenkollegs empfing der DFDR-Abgeordnete und Vize-Leader der Parlamentsgruppe der nationalen Minderheiten, Ovidiu Ganţ, am Donnerstag im Parlament. Es handelte sich um eine Gruppe von 30 in Berlin akkreditierten jungen Diplomaten aus Mittel- und Osteuropa, den Kaukasus-Republiken und China sowie den Gestaltern des Alumni Programms, die zwischen dem 7. und 12. Mai eine Dokumentationsreise durch Rumänien unternehmen.

Der Abgeordnete des Deutschen Forums informierte die Delegation über die Gesetzgebung Rumäniens im Bereich der nationalen Minderheiten sowie deren Vertretung im Parlament, über die Politik Rumäniens in der Frage der nationalen Minderheiten und über die Beziehungen zwischen Rumänien und der Bundesrepublik Deutschland. Da er dem Besuchsprogramm entnommen hatte, dass die Visite auch nach Hermannstadt/Sibiu führen wird, überreicht Ganţ den Delegationsmitgliedern je ein Exemplar des Buches „Hermannstadt entdecken“ in deutscher Sprache.  

Das Besuchsprogramm der Alumni umfasste u. a. Gespräche im Außen- und im Innenministerium, mit den Vorsitzenden der Parlamentskommissionen für Außen- und Europapolitik Anca Boagiu und Petru Filip, mit dem deutschen Botschafter Andreas von Mettenheim sowie mit Liviu Dragnea, dem Minister für Verwaltung und regionale Entwicklung. Am Freitag besuchten die Diplomaten Hermannstadt und da das Freilicht- sowie das Brukenthalmuseum und die Altstadt. Für Samstag sah das Programm eine Visite der Törzburg/Bran und des Schlosses Peleş vor.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*