Ovidiu Ganţ ist erneut Vize der Minderheitenfraktion

DFDR-Abgeordneter im Außenpolitikausschuss

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Hermannstadt (ADZ) - Ovidiu Ganţ, der Abgeordnete des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien (DFDR), wurde am Dienstag in der ersten Fraktionssitzung der neuen Legislative einstimmig zum stellvertretenden Vorsitzenden der Gruppe der nationalen Minderheiten in der Abgeordnetenkammer wiedergewählt. Leader dieser Parlamentsgruppe bleibt Varujan Pambuccian, der Repräsentant der Armenier, der zweite Vize-Vorsitzende ist der Vertreter der Griechen, Dragoş  Zisopol. Der Minderheitenfraktion gehören dem am 11. Dezember gewählten Parlament nur mehr 17 Abgeordnete an, nachdem sich die Gemeinschaft der Tataren auf keinen Kandidaten hat einigen können und der Vertreter des Verbands der Ukrainer aus der Maramuresch als Abgeordneter validiert worden ist.
Wie in der vorigen Legislaturperiode, so gehört der DFDR-Abgeordnete Ganţ auch im neugewählten Parlament dem Ausschuss für Außenpolitik an. Er wird der Fraktionsdelegation angehören, die am Donnerstag zu den Konsultationen betreffend die Regierungsbildung zu Staatspräsident Klaus Johannis geht. Desgleichen wird er am Treffen der Fraktion mit dem designierten Premier teilnehmen, um über die parlamentarische Unterstützung der neuen Regierung durch die Fraktion im Gegenzug zur Sicherung von Fördermaßnahmen für die Gemeinschaften der nationalen Minderheiten zu verhandeln.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*