Ovidiu Ganţ ist erneut Vize der Minderheitenfraktion

DFDR-Abgeordneter beim Gespräch mit Premier Cioloş

Mittwoch, 03. Februar 2016

Hermannstadt (ADZ) - Zum stellvertretenden Vorsitzenden der Fraktion der nationalen Minderheiten wurde Ovidiu Ganţ, Abgeordneter des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien (DFDR), am Montag von den Fraktionskollegen einstimmig gewählt. MdP Ganţ hatte diese Funktion 2014 abgegeben, als absehbar war, dass es zu Spannungen kommen wird zwischen der Regierung und der Nationalliberalen Partei (PNL). Angesichts der Ende vergangenen Jahres stattgefundenen Regierungsumbildung schlug der Fraktionsvorsitzende Varujan Pambuccian zu Beginn der neuen Sitzungsperiode jedoch vor, der DFDR-Abgeordnete solle das Amt erneut übernehmen, um seine politische Erfahrung in der Tätigkeit der Fraktion besser einbringen zu können.

Teilgenommen hat Ovidiu Ganţ am Montag auch gleich am Gespräch mit Premier Dacian Cioloş und dessen beiden Stellvertretern Vasile Dâncu und Costin Borc zum Thema der Wahlgänge bei der Bürgermeisterwahl. Bekräftigt hat der DFDR-Abgeordnete dabei nochmals die Position des Deutschen Forums, und zwar die Wahl der Bürgermeister in zwei Wahlgängen und das gemischte Wahlsystem im Falle der Parlamentswahlen. Da diese beiden wichtigen Bestimmungen in den 2015 vom Parlament angenommenen Wahlgesetzen nicht vorkommen, hatte MdP Ganţ sie bei der Abstimmung nicht unterstützt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*