Ovidiu Ganţ protestiert gegen Gesetzentwurf

Unmut über Rückgaberegelung dem Premier mitgeteilt

Mittwoch, 25. April 2012

Hermannstadt (ADZ) - Einen vehementen Protest gegen den Entwurf zur Novellierung des Immobilien-Rückgabegesetzes hat der DFDR-Abgeordnete Ovidiu Ganţ beim Gespräch der Parlamentsgruppe der nationalen Minderheiten mit Premier Mihai-Răzvan Ungureanu am Montag ausgesprochen. Protestiert hat er im Namen des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien (DFDR), der Evangelischen Kirche A. B. in Rumänien und aller von diesem Gesetz betroffenen Bürger.

„Ich habe von Premier Ungureanu das sofortige Rückziehen des Gesetzentwurfs gefordert, weil er in der derzeitigen Form unserer Ansicht nach inakzeptabel ist. Der Premier hat mitgeteilt, er werde alle Stellungnahmen zu diesem Thema sehr aufmerksam untersuchen und hofft sehr bald eine zufriedenstellende Lösung zu finden“, erklärte der Abgeordnete Ovidiu Gant.
Bekanntlich hatte vor zehn Tagen auch der DFDR-Vorsitzende Klaus Johannis auf einer Pressekonferenz seinen Unmut über den Gesetzesentwurf geäußert.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*