Ovidiu Ganţ rechnet mit den Stimmen aus dem Altreich

Donnerstag, 15. November 2012

DFDR-Kandidat Ovidiu Ganţ mit Bukarester Wählern
Foto: Christian Binder

Bukarest (ADZ) - Der Abgeordnete der deutschen Minderheit Ovidiu Ganţ wurde am Dienstagabend auch in Bukarest als Kandidat des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien vorgestellt. Beim Treffen mit Mitgliedern des Regionalforums Altreich im Schillerhaus erklärte dieser, dass er als einziger landesweit aufgestellter Kandidat des Deutschen Forums auch alle Deutschen in Rumänien vertreten wird. Er gehe davon aus, dass bei den kommenden Wahlen die Wähler von Bukarest und dem Altreich wie vor vier Jahren wieder mit einem „gewaltigen“ Stimmenanteil ins Gewicht fallen werden.

Sein politisches Verhalten gedenkt Ganţ für die nächste Amtszeit nicht zu ändern. Gemeinsam mit der Minderheitenfraktion, in welcher der DFDR-Abgeordnete seit 2008 auch Vizevorsitzender ist, werde man nach den Wahlen wieder mit der Regierung zusammenarbeiten, unabhängig davon wie diese aussehen wird, da an der Seite der Regierung am meisten zu erreichen seit. Außerdem sei das bindende Element im Rahmen des Forums nicht eine linke oder rechte politische Ausrichtung, sondern die Ethnizität.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*