PACE-Chef lobt Zusammenarbeit auf Politebene

Mittwoch, 27. Februar 2013

Bukarest (ADZ) - Der Präsident der Parlamentarischen Versammlung des Europarats (PACE), Jean-Claude Mignon, hat sich erfreut über die derzeitige Zusammenarbeit der heimischen politischen Streithähne gezeigt. In einer Rede vor dem Parlament belobigte Mignon am Montag die rumänischen Spitzenpolitiker, die inzwischen „demokratische Reife“ an den Tag legen würden. Der Legislative bot der PACE-Präsident zudem die Unterstützung dieses Organs des Europarates an, um ihre umstrittenen Satzungen nochmals zu ändern – und zwar derart, „dass alle Zweifel“ bezüglich der tatsächlichen „Sanktionierung von Unvereinbarkeiten“ beseitigt würden. Es gehe schließlich um die „Glaubwürdigkeit der Politakteure in einer Demokratie“, so Mignon.

Kommentare zu diesem Artikel

Norbert, 28.02 2013, 00:54
och ..nee.sowas..die rumänische Politik wird gelobt..Wer issen des, kennt den jemand.Ach der .. der hat doch Demenz..na ja.,

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*