PAO-Sommerschule in Potoc

Mittwoch, 05. Juni 2013

Temeswar - Der PAO-Verein für experimentelle Architektur veranstaltet auch in diesem Jahr eine Sommerschule für Architektur, Design und Kunst in der Ortschaft Potoc im Verwaltungskreis Karasch-Severin. Zwei Workshopreihen stehen auf dem Programm: vom 15. bis 28. Juli und vom 12. bis 25. August 2013. „Nesting in the school“ (Nisten in der Schule): Das ist der Titel der neunten PAO-Sommerschule für experimentelle Architektur.

Die Veranstaltungen finden in der alten Dorfschule statt, die zeitweilig das Zuhause der Workshopteilnehmer sein wird. Ziel der PAO-Sommerschule ist es, das Schulgebäude zu sanieren und es in einen Ort des künstlerischen Schaffens zu verwandeln.  In der ersten Workshop-Woche werden einige Design-Kurse und Ausflüge in die Nera-Klamm organisiert.

Danach bringen die Teilnehmer ihr Können in mehreren praktischen Workshops ein. Das Rahmenprogramm bilden Lesungen, Präsentationen, Konzerte, Aufführungen und andere Performances in Zusammenarbeit mit lokalen Künstlern.  Spezifische Teilnahmebedingungen sind nicht erforderlich. Die Teilnehmer sollten jedoch motiviert sein und in einem internationalen Team mitarbeiten wollen, wünschen sich die Veranstalter.

Alle Interessenten können eine E-Mail an paopotoc@gmail.com senden, um Details über die Teilnahme und das Programm zu erfahren. Die Anmeldefrist läuft am 30. Juni ab. Auf der Facebook-Seite „Pao Architecture Summercamps (Pao)“ können weitere Infos abgerufen werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*