Pappa ante Portas

Vorführung im Rahmen der Film- und Vortragsreihe „Humor made in Germany”

Sonntag, 11. November 2012

hb. Hermannstadt - Der Film „Pappa ante Portas“ von Loriot kommt am Freitag, dem 16. November, im Rahmen der Film- und Vortragsreihe „Humor made in Germany” zur Vorführung. Die Veranstaltung im Deutsches Kulturzentrum Hermannstadt/Sibiu beginnt um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Der 1991 produzierte Streifen handelt von Heinrich Lohse, einem Einkaufsdirektor bei einem großen Unternehmen. Nachdem er eine falsche Entscheidung trifft und soviel Schreibmaschinenpapier kauft, dass es für die nächsten 40 Jahre reichen würde, wird er in Vorruhestand geschickt. Weil er mit seiner Freizeit nichts anzufangen weiß, will er seiner Frau Renate im Haushalt helfen. Dabei verhält er sich auch zu Hause, als wäre er Einkaufsdirektor.

Die Film- und Vortragsreihe wird als gemeinsames Projekt des Deutschen Kulturzentrums mit der Evangelischen Akademie Siebenbürgen und dem DAAD-Lektorat der Lucian-Blaga-Universität veranstaltet.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*