Paratarrasius Hibridus - Kunstausstellung in Bukarest

Dienstag, 29. Mai 2012

Foto: 418gallery.com

Mit die Vernissage am 29. Mai eröffnet die junge Bukarester Gallerie 418 ihre neueste Ausstellung, "Paratarrasius Hibridus". Der Künstler, Ştefan Radu Creţu, wurde 1983 in Câmpina geboren und hat in Klausenburg, Bukarest und Warschau Design und Bildhauerei studiert. Seine Skulpturen sind verspielte Hybride zwischen Maschinen und Tieren, die trotzdem menschliche Züge haben. Die Werke bewegen sich zwischen Geometrie und Organik und thematisieren den Enfluss der Technik auf das menschliche Leben im 21. Jahrhundert.

Die Eröffnung um 18:30 wird von der Kunstkritikerin Liviana Dan moderiert; die Ausstellung ist täglich zwischen 11 und 19 Uhr besuchbar. Die Gallerie befindet sich in der Intrarea Armaşului Nr. 12 (in der Nähe der Grădina Icoanei). Details zu der Gallerie und der Ausstellungen finden Sie hier.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*