Parlament für den 19. Dezember einberufen

Dienstag, 18. Dezember 2012

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Präsident Traian Băsescu hat für Mittwoch, den 19. Dezember, 13 Uhr, das Parlament einberufen. Das diesbezügliche Dekret hat der Staatschef Freitag unterzeichnet, nachdem er aus Brüssel zurückgekehrt ist. Inzwischen hatte das Amtsblatt die Protokolle zu den Parlamentswahlen vom 9. Dezember veröffentlicht. Gewählt wurden 588 Senatoren und Abgeordnete.
Als Erstes müssen die beiden Kammern die Validierungskommission und die Ständigen Büros wählen. Bis dahin werden die Arbeiten von dem jeweiligen ältesten Parlamentsmitglied geleitet, assistiert von den vier Jüngsten. Ein weiterer Schritt ist die Bildung der ständigen Ausschüsse, in denen die künftigen Minister angehört werden müssen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*