Parlament lehnt Anhebung des Kindergeldes ab

Donnerstag, 21. September 2017

Bukarest (ADZ) - Die Abgeordnetenkammer hat am Dienstag einen Gesetzentwurf der oppositionellen Liberalen zur Anhebung des Kindergeldes auf 200 Lei abgelehnt. Davor hatte schon der Senat die Vorlage abgeschmettert. Man werde selbst eine „bessere“ erarbeiten und dann im Parlament einbringen, sagte PSD- und Unterhauschef Liviu Dragnea. Arbeitsministerin Olguţa Vasilescu erklärte indes, dass das Regierungsprogramm der PSD „etwas anderes“ vorsehe – „ihr werdet schon sehen, was genau“.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*