Parlamentsexpertin entpuppt sich als Taschendiebin

Freitag, 12. Juli 2013

Bukarest (ADZ) - Wegen wiederholten Diebstahls ist eine Parlamentsexpertin am Mittwoch in Polizeigewahrsam genommen worden. Milena Coman, eine für EU-Recht zuständige Expertin des Unterhauses, soll monatelang unterschiedlich hohe Summen aus den Geldbörsen ihrer Kolleginnen entwendet haben.

Nachdem sie wiederholt am Arbeitsplatz beklaut worden waren, hatten fünf Beamtinnen letztlich Anzeige gegen unbekannt erstattet. Die Ermittler staunten nicht schlecht, als sich schließlich eine Parlamentsexpertin als Täterin entpuppte. Die 49-jährige Angestellte des Parlaments war über lange Zeit Kabinettschefin des früheren PSD-Abgeordneten und Securitate-Offiziers Ristea Priboi.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*