Parteigründung nach Ausschluss Constantins?

Dienstag, 09. Mai 2017

Bukarest (ADZ) - Nach dem Ausschluss seines Parteifreundes Daniel Constantin aus der ALDE bringt der ebenfalls ausgestoßene Eugen Durbacă die Gründung einer neuen Formation durch zehn Parlamentarier ins Gespräch. ALDE-Parteichef Călin Popescu Tăriceanu sei äußerst dreist vorgegangen: Die Konservative Partei (PC) unter Constantin habe Tăriceanus PNL-Ableger PLR einst „in ihr Haus aufgenommen“ und mit ihm gemeinsam die ALDE gegründet – dieser habe die Konservativen anschließend vor die Tür gesetzt. Zuvor hatte sich Durbacă mit Constantin gegen die von Tăriceanu vorangetriebene Einberufung des ALDE-Kongresses ausgesprochen, der dem früheren PC-Vorsitzenden schließlich die Mitgliedschaft entzog.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*