Partnerschaft für duale Ausbildung im Gastgewerbe

Die „Cool Academy“ beim Kronstädter technischen Kolleg „Maria Baiulescu“

Donnerstag, 28. Dezember 2017

rs. Kronstadt – Eine „sowohl nützliche als auch süße Überraschung“ hat der Weihnachtsmann den Schülern der im Herbst gegründeten dualen Ausbildungsklasse des Kronstädter technischen Kollegs „Maria Baiulescu“ am letzten Schultag vor den Winterferien bereitet.

Der Weihnachtsmann kam aus der Privatwirtschaft und hatte tüchtige Gehilfen: Sie heißen „Reinert“ (der deutsche Fleischwarenproduzent in Marienburg/Feldioara), TRUS HoReCa Services - die Kronstadt-Niederlassung der Fachfirma für Gastgewerbe-Industrie mit Christian Macedonschi als C.E.O., die Kronstädter Cucinino Pasta Bar und Selgros Kronstadt.

Die zukünftigen Köche, Kellner und Hotelbelegschaft wurden zunächst in einen Cafe-Showroom vom Landesverband der im Tourismusbereich tätigen Köche und Konditoren (ANBCT - Vorsitzender [tefan Bercea, stellvertretende Vorsitzende Cristina Ghi{oi) eingeladen. Dabei kam es zu der „süßen und nützlichen Überraschung“, die Christian Macedonschi in Aussicht gestellt hatte. Die Schüler konnten nämlich konkret erfahren und selber ausprobieren, wie Lebkuchen hergestellt und verziert werden. Mit dabei waren die Direktorin des Maria Baiulescu-Kollegs, Lavinia Butnariu, und ihre Stellvertreterin, Simona Talab².Bei dieser Gelegenheit konnten die Schüler sowohl einen persönlichen als auch einen beruflichen Nutzen ziehen.

Die „Cool Academy“ genannte Berufsklasse für Köche, Kellner und Hotelbedienung ist die erste dieser Art in Rumänien und soll nun im Rahmen der Partnerschaft zwischen ANBCT und dem Baiulescu-Kolleg gefördert werden, um dann beispielgebend für andere Städte zu wirken.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*