Paul Goma wurde moldauischer Staatsbürger

Samstag, 27. April 2013

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Der Schriftsteller und bekannte Dissident Paul Goma (77), der in Paris lebt, hat die Staatsbürgerschaft seines Heimatlandes, der Republik Moldau, erhalten. Goma besitzt auch die rumänische Staatsbürgerschaft und wurde in den Rumänischen Schriftstellerverband wieder aufgenommen, aus dem er 1977 ausgeschlossen worden war. Goma gilt als der „Solschenyzin Rumäniens“ und wurde 2012 vom Moldauischen Schriftstellerverband für den Nobelpreis vorgeschlagen. In Chişinău soll Goma die Leitung des Zentrums zum Studium des Kommunismus in Bessarabien und der Bukowina übernehmen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*