PDL: Preda suspendiert, Predoiu aufgenommen

Dienstag, 09. Juli 2013

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Der Nationale Koordinierungsrat der PDL hat Samstag  die Parteimitgliedschaft des Europaparlamentariers Cristian Preda für sechs Monate suspendiert. Dieser verteidigte sich und betonte, das seien „bolschewistische Methoden“, wenn man einen Parteimann bestrafe, nur weil er andere Meinungen geäußert habe als Parteivorsitzender Vasile Blaga. Es werde länger als sechs Monate dauern, bis er in die PDL zurückkehre. Auf der gleichen Sitzung wurde der ehemalige Justizminister Cătălin Predoiu, der einen Tag zuvor in die Partei aufgenommen worden war, in das Amt des Ersten stellvertretenden Vorsitzenden der PDL gewählt, das eigens für ihn geschaffen wurde. Predoiu sagte, er wolle für die Einheit der Partei wirken.

Kommentare zu diesem Artikel

Manfred, 09.07 2013, 10:55
Blaga wird Antonescu immer ähnlicher,das ist kein Kompliment.Bin mal gespannt,wann es da eine Fusion gibt!

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*