Peter Maffay soll in Kronstadt auftreten

Kronstädter Veranstaltungskalender fürs nächste Jahr

Sonntag, 18. November 2012

Kronstadt - Ende Juli oder im August des nächsten Jahres ist ein Konzert des deutschen Rockstars Peter Maffay in seiner Geburtsstadt Kronstadt/Braşov geplant. Es wäre das erste Mal, dass Maffay in Rumänien in einem öffentlichen Konzert auftritt.

Das Maffay-Konzert wäre eine sehr gute Gelegenheit im deutschsprachigen Raum für Kronstadt zu werben, sagte Christian Macedonschi, Vorsitzender des Vereins zur Förderung und Entwicklung des Tourismus im Kreis Kronstadt (APDT). In Deutschland und Österreich sei Maffay weiterhin sehr beliebt und viel bekannter als zum Beispiel in Rumänien. Diese Show reiht sich ein in die fürs nächste Jahr geplanten Kronstädter Veranstaltungen. Es sei sehr wichtig, rechtzeitig darüber zu informieren und dafür zu werben, sagte Macedonschi. Dabei müsse ein möglichst breites Publikum im In- und Ausland erreicht werden. Zur Werbekampagne gehöre auch die Teilnahme an den wichtigsten internationalen Tourismusmessen. Zuletzt in London fehlte Kronstadt, weil nicht die notwendigen Geldmittel für die Einrichtung eines eigenen Stands aufgebracht werden konnten. Bei einer gemeinsamen Besprechung der Vertreter von großen Kronstädter Hotels und Gaststätten sowie der Tourismusfördervereine von Kronstadt und Rosenau/Râşnov wurden die wichtigsten Veranstaltungen für 2013 besprochen.

Das Jahr beginnt mit einer sportlichen Großveranstaltung im Februar – die europäischen olympischen Jugendwinterspiele, die in Kronstadt, in der Schulerau, in Predeal und in Rosenau abgehalten werden. Leider wurde noch nicht effektiv dafür geworben, weil die Kommunikation mit den Veranstaltern mangelhaft sei. Ein weiterer Höhepunkt des Jahres wird das vom Deutschen Wirtschaftsklub veranstaltete Oktoberfest sein, das erstmals zehn Tage dauern soll und vom 6. bis 15. September geplant ist. Rosenau bleibt auch 2013 ein Beispiel für die Vielfalt an Kulturevents, von Konzerten, Festivals bis Ausstellungen und Workshops, die da und in der Rosenauer Burg stattfinden. Das zur Tradition gewordene Turnier der Burgen wird im Rahmen einer „Mittelalterlichen Woche“ laufen und Stationen in Kronstadt, Törzburg/Bran, Rosenau/Râşnov, Marienburg/Feldioara, Fogarasch/Făgăraş und erstmals Reps/Rupea haben. Hinzu kommt am ersten Sonntag nch den orthodoxen Ostern der Aufmarsch der Junii-Reiter – das Stadtfest Kronstadts – sowie Festivals der von den Lokalbehörden getragenen Kulturinstitutionen (z. B. Dramentheater, Oper, Philharmonie).

Kommentare zu diesem Artikel

ringo, 09.12 2012, 15:36
"Das ist der Grund warum so wenige Leute Rumänien meiden"

Das ist echt gut! Auch der übrige Teil ist ein Genuss, den man sich auf der Zunge zergehen lassen muss.
Norbert, 18.11 2012, 18:55
Wenn sie Werbung machen mit Peter Maffay.
Dann sollten sie sich im Namen Rumäniens erst einmal für die Behandlung der Familie Maffay
in Rumänien entschuldigen.Peter Maffay ist
Deutscher und bleibt Deutscher.Wenn er dort
Auftritt ist dies für die deutsche minderheit und
nicht für die Rumänen.Wenn sie wollen das Touristen nach Rumänien kommen. dann melden sie mal mehr über die Presse das dies erfolge aufweist in dert Steuerhinterziehung in der Korupption ,in dem erschwindeln von europäischen geldern.
Sie werden von allen Seiten .Des IWS der EU des amerikanischen Botschafters und und und auf diese MIssstände hingewiesen.
Das ist der Grund warum so wenige Leute Rumänien meiden. Allso arbeiten heißt das. Und nicht stehlen was ihnen nicht gehört.
( Peter Maffay).

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*