Pferdefleisch-Skandal: Brüssel plant EU-weite Gentests

Premier Ponta: Kein Etikettenschwindel in Rumänien

Freitag, 15. Februar 2013

Symbolfoto: sxc.hu

Bukarest/Brüssel (ADZ) - Angesichts der Ausmaße des Pferdefleisch-Skandals, der immer mehr europäische Staaten erfasst, hat die EU-Kommission am Mittwoch nach einem Dringlichkeitstreffen mehrerer Agrarminister, darunter auch der rumänische, DNA-Tests für verarbeitete Fleischprodukte gefordert.

Nach Angaben von Gesundheitskommissar Tonio Borg sollen zunächst Genproben von deklarierten Rindfleischprodukten genommen werden, in einer zweiten Phase soll sodann Pferdefleisch auf Spuren von Phenylbutazon untersucht werden, um möglichen Gesundheitsschäden durch das Pferden oft verabreichte Arzneimittel vorzubeugen. Die Gentests sollen im März anlaufen, mit ersten Ergebnissen könne Mitte April gerechnet werden, so Borg.

Die inzwischen von mehreren Staaten geforderte EU-weite Herkunftskennzeichnung lehnte die Kommission vorerst ab. In der Betrugsaffäre schießen sich die europäischen Medien derweil auf das Handelsunternehmen Draap Trading ein, niederländische Ermittler sollen bereits Stichproben aus dessen holländischem Pferdefleischlager genommen haben. Grenzübergreifende Ermittlungen leitete auch Europol ein.

Premier Ponta hob am Mittwoch gegenüber der BBC erneut hervor, dass die rumänischen Behörden nach eingehender Überprüfung der verdächtigen rumänischen Schlachthöfe keinerlei Unregelmäßigkeiten, geschweige denn Etikettenschwindel feststellen konnten.

Kommentare zu diesem Artikel

Norbert, 17.02 2013, 21:31
Das mit dem IQ Herr Paul, das werden hier ihre Beiträge offenlegen, wenn sie auf Beiträge dieser Zeitung ihre Meinung mal schreiben.Dann werde ich schon ihnen attestieren das sie ein kluger junger Mann sind.
Allso dann mal Mut, zu ihrgend einem Thema mal was zu chrieben. Wir werden dann durchaus ihr Alter mit berücksichtigen.
Norbert, 17.02 2013, 20:41
Herr Paul warum machen sie denn wegen diesem bisschen so einem Auffwand. Warum sagen sie denn nicht gleich.Ich bin de Paul 18 Jahre alt, würde mich gerne mal dafür interrresieren für dies und das. So haben sie mich ja auf eine falsche Fährte geführt.Da kommen halt auch falche Antworten heraus. Allso nur Mut:
Norbert, 17.02 2013, 20:37
Herr Paul wir können es aber mal so machen.wir treffen uns. Zur Zeit bin ich in Rumänien. Egal wir treffen uns. Dann lade ich sie ein. Unter folgender Bedingung , das sie auf die Tanzfläche gehen , und tanzen .Wir haben überwiegend elektronische Musik. Allso nicht en paar Minuten sondern schon einen ganzen Abend.Das filmen wir . Den bei uns ,wie in vielen Discotheken wird gfilmt.Diewse Filme sind auf Facebooke oder youtoube für alle Mensachen dieser Welt zu sehen.Ich werde mir sogar besonders um sie Kümmern damit die Welt mal einem alten Knacker auf der Tanzfläche
sieht. Vielleicht machen wir da noch gute Werbung mit ihnen
Paul, 17.02 2013, 20:32
Norbert,Sie wahrer Freund,Sie Menschenkenner-Ihr IQ muß einstellig sein-ich bin 18!!!!!!!!!
Norbert, 17.02 2013, 20:28
Herr Paul ich hatten ihnen ja gesagt ,das ich hier politische Statements abgebe ,so wie man mal auf einen trifft der dies auch kann.es gibt hier schon einige die sind auch sehr gut..Herr Paul ein Besitzer einer Discothek ist inder Regel nicht 20 oder 25.
An Namen wie z,b, meinem (Norbert) können sie schon ablesen das diese Namen in Deutschland so in den 50 oder 60 Jahren gegeben wurden. Darunter fällt auch der Name Paul.Leute in meinem alter dann wahrscheinlich auch in ihrem Alter gehen nicht in Discotheken.Sie würden sich lächerlich machen.Der Rat war kostenlos.
Paul, 17.02 2013, 18:46
Herr Norbert!Ich fragte Sie,welche Diskotheken Sie betreiben?Haben Sie keine Lust,umsonst Reklame zu machen?
Norbert, 17.02 2013, 18:19
Herr Paul, das könnte bestimmt auch der Fall sein das junge Leute noch dort geboren sind oder bestimmter das der ein oder andere aus einerSiebenbürgischen Familie stammt. Um ihre Frage zu beantworten.Das ist in einer Discothek wo Menschen aller Hautfarben und Länder kommt vollkommen uninteresant.Siebenbürger Sachsen habe ich in meinem freundes und Bekanntenkreis hier in Deutschland und in Rumänien.Und ich kenne all ihre leidvolle Geschichte.Bei so vielen Reisen nach rumänien können sie sich ja vorstllen das ich da fast schon zu einen begeisterten Fan der siebenbürger Sachsen und ihrer Kultur geworden bin. Das aber würde jetzt hier den Rahmen sprengen , da könnte ich Tagelang erzählen. Zu ihrer Frage Welche Discotheken betreiben sie in Deutschland würde ich ihnen privat sagen in einem privaten Rahmen. Hier versuche ich nur auf Texte in dieser Zeitung eine politische Aussage zu treffen überwiegend zu dem Thema.Es gibt hier auch ein Forum wo Leute sich melden und ihre Komentare abgeben.Da geht es manchmal heiß her. Weil dort aus unterschiedlichen Positionen zu einem Thema Stellung genommen wird.
Es ist aber trotz dem hoch interesant.Weil
in einem Forum ein Problem liegt, das in ein Runde wo sich Menschen direkt sehen Fakten und Daten gleich koriegieren lassen. Und die Gesprächsteilnehmer können dann gleich weiter ihre Meinung sagen. Wenn in einem Forum daten und Fakten ncit die gleiche Grundvoraussetzung haben.Dann meinen dann einige sie wären damit gemeint. Das ist natürlich ein Irrtun.Das läßt sich aber in einem Forum mit verspäteter Antowrt nicht sehr gut händeln. Ich hoffe das ich sehr korrekt und Ausführlich auf hre Frage geantwortet habe.
Paul, 16.02 2013, 23:45
Hallo Norbert!
Welche Diskotheken betreiben Sie in Deutschland?Kann ich dort Siebenbürger treffen?
Manfred, 16.02 2013, 20:56
Norbert!Waum müssen Sie uns täglich beweisen,das Sie ein Fast-Analphabet sind?Nehmen Sie Drogen?Anders ist Ihre geistige Verwirrung fast nicht erklärbar.Das Leute,wie Herr Johannis oder Herr Maffay zu Ihren Freunden gehören,bezeichne ich als Hochstapelei.Ich überlege mir,gegen Sie Anzeige wegen Volksverhetzung zu erstatten.
Und nun verschonen Sie uns bitte mit Ihren an Primitivität nicht zu steigernden Ergüssen!
Norbert, 16.02 2013, 16:19
das weis doch ich nicht. Mal zu der rein typischen rumänischen Haltung die auch aus ihren Komentaren herausklingt. Ich bin derzeit seit 3 monaten inrumänien , mit kurzen rückflügen nach Hause.Ich muß leider einen rumänischen Computer benutzten.Ein rumänisches Netz benutzen. Das heißt.An diesem Computer gehen ,wie solls auch anders sein einige Funktionen nicht.Gleichzeitig ist der so langsam, das wenn ich schriftliche korekturen vornehme ,die wenn ich zu hause bin selbstverständlich mache.Mir der ganze tag fast weglaufen würde. Und ich wohne im Hotel Ibis in Hermannstadt , noch nicht mal
privat.Sie sehen das wenn eine Frage gestellt wird die real und logisch ist ,sie auch von mir eine reale und logische Antwort bekommen. Außerdem glaube ich nicht das sie überhaupt wissen was ich beruflich mache. Ich jedenfalls habe es hier nicht in diesem Forum gesagt. Das einzigste was ich in diesem Forum mitgeteilt habe. Ist das
ich hier in Rumänien in einer Zeit von 1987 bis heute. Man mit rumänen nur mit der Beiszange und durch ständige Kontrolle zu seinem Ziel kommt.Wenn man dies nicht macht schlägt ihre mafiöse Grundhaltung permanent durch, Dies beziehe ich auv den verwaltungs und politischen Bereich.Zweitens
bin ich Discothekenbetreiber von vier Discotheken in Deutschland. Drittens bin ich Veranstalter.Auch in Rumänien Herr Manfred.Im Bereich Rock und Pop. Zu meien klienten gehören auch die Toten Hosen .Diese traten im Sommer in Hermannstadt auf. Zweitens wird es eine Veranstaltung geben wo mein Freund Peter Maffay. In Kronstadt einen Auftritt haben wird. Eine Spende und zwar von mir Herr Manfred wird an die deutsche schwarze Kirche gehen. So viel mal belangloses ,das sie anscheinend interresiert.Das Thema heißt aber nicht Norbert.Sonder Pferdefleisch.Meine rumänischen Freunde würden sie Ins Gullasch machen ,wenn sie das lesen was sie über die rumänische Verwealtung und Politik schreiben. Meine vielen Sachsen in Rumänien würden dabei helfen. Meine aber aber vielen Sachsen in Deutschland na,, da sage ich mal nix. Und Europa würde sie in eine geschlossene Anstalt überweisen.Kaufen sie sich einen Hund gehen sie spazieren, das macht die Birne frei . Ich spreche ihnen moralisch ab das sie deutsche Interesen in diesem Kakuland vertreten.Schreiben sie doch mal einen Bericht indiese Zeitung ,mit der Bitte das mal irgendwas so richtig funktioniert. Dann werde auch ich sie mal loben.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*