Pilotprojekt bei Caritas-Einrichtungen

Wolfenbüttlerinnen machen Praktikum in Sathmar

Dienstag, 16. April 2013

Simone Weiss und die Praktikantinnen aus Wolfenbüttel
Foto: Gabriela Rist

Sathmar - Bis Ende August machen drei Jugendliche aus Wolfenbüttel, der Partnerstadt Sathmars, ein postgraduales Praktikum bei verschiedenen Caritas-Einrichtungen in Sathmar/Satu Mare.  „Terese Schürmer, Kathrin Kinateder und Janine Schmidt sind Teilnehmerinnen eines Pilotprojekts und sie durften selbst auswählen, bei welchen Caritas-Einrichtungen sie ihr sechsmonatiges Praktikum machen möchten“, sagt Simone Weiss, Lektorin der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Fakultät für Soziale Arbeit in Brunschweig-Wolfenbüttel und Leiterin der zwölfköpfigen Delegation der Partnerstadt. Die Delegation, gebildet aus Sozialarbeitern, hält sich in Rumänien fünfzehn Tage lang auf, damit die drei Praktikantinnen an einer begleitenden Lehrveranstaltung teilnehmen können. Diese wird von der Stadt Wolfenbüttel und der Wolfenbüttler Heimatstiftung unterstützt.

Die drei Jugendlichen arbeiten seit dem 1. März im Haus Perla in Hamrod/Homorod, im Haus der Freundschaft in Sathmar und im Rehabilitationszentrum „St. Josef“ in Sathmar. In diesen Einrichtungen werden sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche sowie Kinder und Jugendliche mit Behinderungen betreut und behandelt. Nachdem sie ihr Praktikum in Rumänien beendet haben, werden die Jugendlichen aus Wolfenbüttel an ähnlichen Einrichtungen in Deutschland Praktikum machen. „Anschließend schreiben sie einen Bericht, in dem sie die Arbeitsmethoden und die Qualität der Dienstleistungen in beiden Ländern vergleichen werden“, sagt Lektorin Weiss, die seit 1990 Kontakt zu Rumänien hat. Zum ersten Mal kam Simone Weiss mit Hilfsgütern ins Land in eine Ortschaft in der Nähe von Kronstadt/Braşov. Später arbeitete sie als Pädagogin drei Jahre lang in Kronstadt, wo sie auch die rumänische Sprache erlernen konnte.

Die drei Jugendlichen zeigten sich positiv überrascht von der hohen Qualität der Dienstleistungen der Caritas-Einrichtungen und meinten, dass die Unterschiede eher wegen der sozialen Realität der beiden Länder bestehen würden.
„Man beabsichtigt das Projekt auch in Zukunft fortzusetzen, falls noch andere Praktikantinnen für ein Praktikum in Sathmar Interesse haben werden“, sagt Lektorin Weiss.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*