Pilotprojekt im Gong-Theater

Hermannstädter Schüler arbeiteten im Rahmen intensiver Workshops vier Stücke aus

Samstag, 17. Dezember 2016

Die preisgekrönte Produktion „Mălăieş în călcăieş“ kann am Sonntag, um 18 Uhr, im Gong-Theater gesehen werden.
Foto: Gong-Theater

Hermannstadt – Die Pilotauflage des Programms „Sibiu Plays!“, welches Lyzeumsschülern gewidmet ist, geht am heutigen Samstag und dem morgigen Sonntag über die Bühne des Hermannstädter Gong-Theaters in der Pempflingergasse/Alexandru Odobescu. Zweck des Projektes ist es, eine Kulturveranstaltung für Jugendliche entstehen zu lassen, die sie als Einzelne und als Generation im Rahmen eines partizipativen Programms definieren helfen sollen. Im Vorfeld der Vorstellungen, die nun im Gong-Theater gezeigt werden, haben 100 Schüler des Brukenthalgymnasiums, des Brukenthallyzeums und des Gheorghe-Lazăr-Lyzeums einen Monat lang an Theater-Workshops unter der Leitung der Schauspielerinnen Barbara Crişan und Raluca Pavel, der Dramaturgin und Regisseurin Leta Popescu sowie der Dozentin Ana Mujat teilgenommen. Im Rahmen dieser Workshops bekamen die Schüler einen Einblick hinter die Kulissen der Schauspielkunst und eigneten sich einige Grundtechniken im Bereich der Bühnenbewegung, Improvisation, Aussprache und Aufmerksamkeit an.

Die in der Vorbereitungsphase gebildeten vier Gruppen zeigen heute und morgen vier Stücke, die vom Drehbuch bis zur Regie und der Technik von Schülern gestaltet sind. Die Stücke „Die Entourage – entweder sie hilft oder sie schadet“, „Bin ich ein Niemand?“, „Mirroring“ und „Geht`s noch, junger Mann?“ werden heute ab 17 Uhr, jeweils mit einer Pause von 15 Minuten gezeigt. Am Sonntag ist ab 18 Uhr eine Produktion der „Frilensăr“ und des Theaters Luni bei Green Hours Bukarest zu sehen. „Mălăieş în călcăieş“ rückt die Traditionen und Bräuche als essentiellen Faktor der nationalen Identität in den Vordergrund. Die Vorstellung gewann im Rahmen des Festivals „Bucharest Fringe 2014“ den Preis in der Kategorie „Beste Dramaturgie“ und den Preis „Mioritic Carpato-Danubiano-Pontic“ im Rahmen des Nationalen Festivals für Unabhängiges Theater. Der Eintritt zu allen Vorstellungen im Rahmen des „Sibiu Plays!“, welche für Kinder über 12 Jahren empfohlen sind, ist kostenlos. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*