Plai-Festival Ende des Sommers in Temeswar

Ausschließlich Freiwillige in Festivalveranstaltung involviert

Mittwoch, 31. Juli 2013

Patrice kommt in diesem Jahr erneut nach Temeswar, um beim Plai-Festival aufzutreten. Foto: Zoltán Pázmány

Das Plai-Festival erreicht dieses Jahr seine siebente Auflage. Somit werden am Wochenende vom 13. bis zum 15. September im Banater Dorfmuseum aus Temeswar/Timişoara mehrere nationale und internationale Musiker erwartet, darunter Patrice (Deutschland), Zaz (Frankreich) und Maia Vidal (USA).

Plai ist ein multikulturelles Fest - das größte World-Music-Festival in Europa, das ausschließlich von Freiwilligen organisiert wird. Dabei kann man sich auf Jazz-, Reggae-, Soul-, Folk- aber auch afrikanische und brazilienische Rhythmen freuen. Man versucht, Sounds aus allen Ecken der Welt zu vereinen, und jedes Jahr möchten die Veranstalter mit etwas Neuem beeindrucken.

Die Multikulturalität steht im Mittelpunkt des Festivals. Allein schon die Tatsache, dass im Banat verschiedene kulturelle Einflüsse aufeinander treffen, hat als Folge den Wunsch, Künstler aus mehreren Ländern einzuladen, damit jeder mindestens an einer angebotenen Musikrichtung Gefallen findet.

Der Platz, wo Plai stattfinden wird, das Banater Dorfmuseum, erstreckt sich auf einem Grundstück am Temeswarer Jagdwald, das mit einem Camping-Ort versehen ist, einer Stelle zum Filmeanschauen, Entspannungsmöglichkeiten aber auch zwei Bühnen, worauf die eingeladenen Sängerinnen und Sänger drei Nächte Konzerte bestreiten werden.

Außerdem werden viele Workshops vorbereitet, für diejenigen, die gerne solche Aktivitäten durchführen, wie zum Beispiel Werkstätten für Hand-Made-Gegenstände oder Schmuck. Der Camping-Platz wurde für etwa 100 Zelte ausgedacht, für Personen, die von außerhalb Temeswars anreisen. Eine Möglichkeit zum Duschen gibt es nicht, aber es gibt Toiletten und Waschbecken. Zum Banater Dorfmuseum kann man am besten mit dem Fahrrad gelangen, aber es gibt auch die Möglichkeit, mit dem Bus Nummer 46 oder mit der Straßenbahn Nummer 1 zu fahren.

Tickets für das diesjährige Plai-Festival kann man jetzt schon auf der Internetseite www.eventim.ro bestellen. Eine Karte für alle drei Tage kostet 80 Lei im Vorverkauf und 100 Lei vor Ort. Wenn man an nur einem Tag das Fest besuchen will, zahlt man 40 Lei im Vorverkauf und 50 Lei am Eingang.

Personen unter zwölf Jahre können kostenlos am Fest teilnehmen. Auch ist der Eintritt mit Haustieren erlaubt, solange man nicht die anderen stört.

Das Festival nimmt sich vor, für die gute Unterhaltung aller Teilnehmer zu sorgen, damit sich die Besucher in einer ruhigen, sauberen und bequemen Atmosphäre wohlfühlen. Darum fordert man von den Festivalteilnehmern,  den Müll ausschließlich an den speziell dafür vorgesehenen Plätzen wegzuwerfen. Außerdem ist der Eintritt mit Alkoholflaschen oder Drogen verboten.  

Für weitere Informationen über das Programm oder andere Neuigkeiten können Interessenten die offizielle Internetseite des Festivals, www.plai.ro, besuchen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*