PMP-Abgeordneter Florin Popescu im Visier der DNA

Freitag, 25. April 2014

Bukarest (ADZ) - Wegen des Verdachts auf Wahlbestechung hat die Antikorruptionsbehörde DNA am Mittwoch Strafermittlungen gegen den früheren PDL- und derzeitigen PMP-Abgeordneten Florin Popescu eingeleitet und beim Parlament um die Aufhebung seiner Immunität angesucht. Der Ex-Kreisratschef von Dâmboviţa soll 2012 im Zuge des Wahlkampfes für die Lokalwahlen von einem Unternehmer rund 70 Tonnen Grillhähnchen gefordert und erhalten haben, die er an seine Wählerschaft verteilen ließ. Verpfiffen wurde er laut DNA vom Unternehmer selbst, der monatelang vergeblich auf die Zahlung seiner Lieferung im Wert von 400.000 Lei gewartet hatte. Popescu suspendierte sich aus der PMP und zog auch seine Kandidatur bei der Europawahl zurück.

Kommentare zu diesem Artikel

Sraffa, 26.04 2014, 18:12
@Hanns : Ich gelobe Besserung ; Namen will ich richtig schreiben.
@Manfred : Gute Fragen zu stellen ist anspruchsvoll - bei Ihren Fragen vom 25.04.14/11:14 Uhr vermisste ich das .
Daß allerdings Popescu jetzt zu den Kumpels um Basescu gehören soll , ist bedenkenswert.
Manfred, 26.04 2014, 14:52
1.sraffa,ob Sie es begreifen können oder nicht:Popescu IST PMP-Mitglied,Basescus neue Favoriten!
2.Wollen Sie mir verbieten,Fragen zu stellen?
Wenn Ihre Kommentare Norberts Niveau gefährlich nahe kommen,ist das schlimm genug,wenn Sie zum Thema nichts zu sagen haben,dann lassen Sie es doch einfach!
Hanns, 26.04 2014, 10:43
@Sraffa - "Hanns" und nicht "Hans"! Sie schreiben meinen Namen permanent falsch. Namen sollte man richtig schreiben - das ist ein Akt der Höflichkeit. Wollen oder können Sie das nicht verstehen?
Sraffa, 26.04 2014, 02:42
@Hans : Wieso soll das die These von der Kontrolle des Basescu über die DNA widerlegen ? Der Popescu ist jetzt PMP und Basescu mag seine alte PDL sowieso nicht mehr .
@Manfred : Wollen Sie hier wirklich den Winkeladvokaten geben ? Was tatsächlich passierte, werden wir erfahren wenn es zum Urteil kommt - bis dahin gilt immer die Unschuldsvermutung.
Manfred, 25.04 2014, 11:14
Hat er das Zeug bestellt und nicht bezahlt oder gefordert und dabei Versprechen gemacht?Kann da jemand Auskunft geben.
Gibt es einen Lieferschein oder eine Rechnung oder hat der Unternehmer auf ein Schwarzgeschäft gehofft?
Ansonsten gebe ich Hanns recht.
Hanns, 25.04 2014, 10:27
und schon wieder ein Beispiel dafür, das die Aussagen wonach die DNA unter der Kontrolle von Basescu steht, widerlegt!
Leute wacht auch und glaubt nicht all die Lügen, die tagtäglich in Rumänien verbreitet werden.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*