PMP: „Formelle Einladung“ für Traian Băsescu

Dienstag, 16. Dezember 2014

Miercurea Ciuc (Mediafax/ADZ) - Elena Udrea, Vorsitzende der Partei der Volksbewegung (PMP), erklärte am Samstag, dass der PMP-Vorstand (CEN) diese Woche eine „formelle Einladung“ an den amtierenden Präsidenten Traian Băsescu richten wird, damit dieser der Partei beitritt. „Infolge der CEN-Sitzung haben wir beschlossen, ein Dokument anzunehmen, in dem wir bindend seitens der PMP bestätigen, dass die Projekte, die während der Mandate von Traian Băsescu angefangen wurden, fortgesetzt werden, dass die Leitlinien und Werte der zwei Mandate des Staatschefs unterstützt werden“, teilte die PMP-Chefin weiter mit. Elena Udrea erklärte im November, dass Traian Băsescu nur das Amt des Vorsitzenden bei der PMP bekleiden könne.

Kommentare zu diesem Artikel

norbert, 17.12 2014, 00:03
Ja die Rumänen sind Verwandlungskünstler. Sie gehen mit einem alten Mantel ins lokal. .und kommen mit einem neuen heraus. So .macht man rumänische Politik. .denen kommt kein Johannis auf die schliche. .da stecken Jahrhunderte lange Erfahrung dahinter.
Manfred, 16.12 2014, 22:02
sraffa!Basescu war einer der Mitbegründer,als die PMP als Verein/Stiftung(bin mir nicht ganz sicher) gegründet wurde.Deshalb ist ihr Beitrag nicht richtig.
Sraffa, 16.12 2014, 05:09
Es ist typisch Rumänisch daß sich die Leute ganz schnell unter irgendwelchen neuen Parteibannern wieder finden; diesmal heisst das PMP.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*