PMP-Umfrage im Wahlkampf für EU-Parlament

Samstag, 10. Mai 2014

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Die im Wahlkampf besonders aktive Partei der Volksbewegung (PMP) hat bei der amerikanischen Consultingfirma „Greenberg Quinlan Rosner Research“ eine Umfrage bestellt, die zwischen dem 26. und 30. April durchgeführt wurde. Danach stehen die Parteien folgendermaßen in der Wählergunst: PSD – 40 Prozent, PNL – 12 Prozent, PMP – 11 Prozent, PDL – 9 Prozent. Die Zahl der Unentschiedenen wird mit 10 Prozent angegeben. Die Auftraggeber scheinen vor allem damit zufrieden zu sein, dass ihre Partei, die von Traian Băsescu gefördert wird, die vorherige Băsescu-Partei PDL bereits um zwei Prozent überholt hat.

Kommentare zu diesem Artikel

Manfred, 10.05 2014, 14:42
Für dieses Umfrageergebniss gibt es nur eine Erklärung:Fehlende Minimalbildung des Wahlvolkes(Zitat"Kremm").

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*