PNL hat den Misstrauensantrag hinterlegt

Donnerstag, 15. Mai 2014

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Der stellvertretende Vorsitzende der PNL, Eugen Nicolăescu, hat erklärt, dass er Dienstag den Misstrauensantrag gegen die Regierung Ponta bei den ständigen Büros des Senats und der Abgeordnetenkammer hinterlegt hat. Eingeholt wurden 214 Unterschriften, außer der PNL haben auch Parlamentarier der PDL und der PPDD unterschrieben. Der Misstrauensantrag trägt die Überschrift „Stoppt die Regierung Ponta 3 – die Regierung der Korruption, Demagogie und Lüge“. Angegriffen werden insbesondere Aktionen des Premiers Victor Ponta. Der Antrag könnte Montag im Parlament vorgestellt werden, sagte Nicolăescu, die Erörterung und Abstimmung findet laut Hausordnung drei Tage später statt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*