PNL klagt wegen TVR-Leitung bei Verfassungsgericht

Donnerstag, 12. Mai 2016

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Nachdem die PNL-Fraktionen Dienstag bei der Abstimmung im Parlament über Irina Radu als neue TVR-Intendantin den Saal verlassen hatten, diese aber doch die nötigen Stimmen (304) erzielt hat, geht die PNL nun vors Verfassungsgericht. Angegriffen werden soll die Art und Weise, wie die von der PSD bevorzugte Irina Radu überhaupt als Kandidatin aufgestellt wurde. Im Hof von TVR versammelten sich Dienstag einige Dutzend Angestellte zum Protest. Leiter der Fernsehgewerkschaft betonten, dass man vor allem auf einem neuen kollektiven Arbeitsvertrag bestehe, den es jetzt nicht gibt, und dass man mit allen legalen Mitteln gegen Entlassungen vorgehen will.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*