PNL: Munteanu macht Rückzieher, Cătălin Predoiu neuer Spitzenkandidat

Anträge beim CNSAS bezüglich Munteanus Vergangenheit

Freitag, 22. April 2016

Die PNL-Parteispitze stellt den Kandidaten Nummer 4 vor (v. l.): Vasile Blaga, Cătălin Predoiu, Alina Gorghiu, Mircea Ionescu-Quintus
Foto: Mediafax

Bukarest (ADZ) - Debakel für die PNL, die sich am Mittwoch gezwungen sah, schon den vierten Anwärter auf das Amt des Oberbürgermeisters von Bukarest aufzustellen: Bei einer Pressekonferenz kündigte der bisherige Spitzenkandidat Marian Munteanu seinen Rückzug an, nachdem seine Kandidatur in den letzten Tagen in der PNL zunehmend angeeckt hatte. Neuer Spitzenkandidat ist ab sofort der Chef der PNL-Filiale Bukarest, Cătălin Predoiu.

Den Medien erläuterte der konservative frühere Studentenführer, seinen Rückzieher „der Einigkeit zuliebe“ gemacht zu haben. Der wahre Grund scheint jedoch seine Integritätserklärung zu sein, die Munteanu partout nicht abgeben wollte. Die Unterzeichner der Integritätserklärung haben nämlich u. a. zu versichern, nie formelle oder informelle Mitarbeiter der kommunistischen Geheimpolizei Securitate gewesen zu sein.

PNL und zwei NGOs beantragten zudem beim Rat für die Erforschung der Securitate-Archive (CNSAS) einen Befund zu Munteanus Vergangenheit. De facto ist diese jedoch längst bekannt, nachdem die Presse schon in den 1990er Jahren Faksimile seiner Verpflichtungserklärung und einer Quittung der Securitate über eine Geldsumme für „erbrachte Dienste“ veröffentlicht hatte.

Cătălin Predoiu, der bisher einen Antritt abgelehnt hatte, ließ sich am Mittwoch zum PNL-Kandidaten für das Bürgermeisteramt aufstellen: Es sei ihm eine Ehre, für seine Partei ins Wahlrennen zu ziehen, sagte der frühere Justizminister, der Parteimitglieder und Sympathisanten beschwor, sich an die Präsidentschaftswahl von 2014 zu erinnern und diesen Sieg nochmals möglich zu machen.

Predoiu kündigte zudem an, im Tandem mit Ciprian Ciucu, dem bisherigen Kandidaten von Monica Macoveis Partei M10, ins Rennen ziehen zu wollen – sofern man den Wahlsieg davontrage, werde der als Verwaltungsexperte bekannte Ciucu Vizebürgermeister von Bukarest. Die Partei M10 entzog Ciucu daraufhin prompt die politische Unterstützung.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*