Polizeichef vor dem Sturz

Ein kollaterales Opfer parteiinterner Machtkämpfe in der PSD?

Freitag, 12. Oktober 2018

Reschitza - Vor zehn Tagen, als die Machtkämpfe innerhalb der PSD Karasch-Severin eskalierten und die Karasch-Severiner Pupille des Parteichefs Liviu Dragnea, die Abgeordnete Luminița Jivan, eifrig die PSD-Bürgermeister zur Revolte gegen PSD-Kreischef Ion Mocioalcă um sich scharte, aus Bukarest unterstützt vom PSD-Vize-Generalsekretär Codrin Ștefănescu, landete „unerwartet” eine „Interne Kontrollkomission” des Generalinspektorats der Rumänischen Polizei in Reschitza. Diese weigerte sich, den Medien irgendwelche Erklärungen für ihre Anwesenheit abzugeben, sprach nur kurz von einer „Routinekontrolle”.
In der Öffentlichkeit machte sich über die Medien, offiziell unwidersprochen, die Spekulation breit, es gehe um den Kopf des Kreisinspektorats der Polizei Karasch-Severin, Chefkommissar Viorel Avram, nachdem dieser sich mitten im internen PSD-Streitgewusel mehrmals zu öffentlichen Anlässen an Seiten des amtierenden PSD-Kreischefs Ion Mocioalc˛ gezeigt hatte. Mittwoch dieser Woche wurde – immer noch nicht auf offiziellem Weg – bekannt, dass es eine Liste der Nachfolger von Chefkommissar Avram gibt, an deren Spitze Chefkommissar Decebal Davidoiu steht, der bis 2017 (13 Jahre lang, seit 2004) der Verkehrsdirektion des Polizeiinspektorats Karasch-Severin vorstand und im März vor einem Jahr in den Nachbarkreis Mehedinți als Chef der Verkehrsaufsicht versetzt wurde.
Die Spekulationen im öffentlichen Raum gehen nun – mit hoher Wahrscheinlichkeit: richtigerweise – dahin, dass die innerparteilichen Machtkämpfe in der PSD, seit der Karasch-Severiner Kreischef Mocioalcă auf der Septembertagung der Landesführung der PSD für den Rücktritt Dragneas gestimmt hatte, ein erstes „kollaterales Opfer” fordern, den Kopf von Chefkommissar Viorel Avram. Man geht davon aus, dass die Anzeige wegen Bruch der politischen Neutralität durch den Chefkommissar direkt vom Innenministerium kommt, an dessen Spitze eine andere Dragnea-Vertraute steht, Innenministerin Carmen Dan, zu deren Vertrautenkreis die Karasch-Severiner Abgeordnete Luminița Jivan gehört, die ihren Kreischef und zeitweiligen Förderer Mocioalc˛ stürzen will (oder soll, bzw. beauftragt ist, ihn zu stürzen...).

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*