Polizeichef wegen Amtsmissbrauch entlassen

Mittwoch, 09. Januar 2013

Großsanktnikolaus - Im Zuge einer internen Untersuchung wurde der Polizeichef von Großsanktnikolaus/Sânnicolau Mare am Montag von seinem Amt enthoben. Laut der Pressestelle der Temescher Polizei  wird dem Beamten Amtsmissbrauch vorgeworfen.

Eugen Costoia habe versucht, die Verwicklung seines Sohnes in eine Schlägerei zu vertuschen. Der Sohn des Ex-Polizeichefs hat sich zusammen mit Freunden am Abend des 30. Dezember in einer Diskothek mit einer anderen Gruppe von Jugendlichen gerauft. Diese haben Anzeige gegen den Sohn des Ex-Polizeichefs erstattet. Keine Ermittlungen wurden gegen den Sohn und dessen Freunde eingeleitet, obwohl Handy-Aufnahmen die Mitschuld des Sohnes festhielten. Stattdessen wurden über die Anzeigeerstatter Strafakte angelegt. Eugen Costoia droht nun ein Disziplinarverfahren. Der Ex-Polizeichef verwaltete das Amt seit November 2012 interimistisch.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*