Ponta: 2. Mai voraussichtlich auch arbeitsfrei

Dienstag, 01. April 2014

Bukarest (ADZ) - Der 2. Mai wird von der Regierung voraussichtlich zum arbeitsfreien Tag erklärt werden. Wie Premier Victor Ponta am Sonntag in einem Fernsehgespräch sagte, stünden er und sein Kabinett derzeit nämlich unter „erheblichem Druck“ der Reiseveranstalter-Verbände – diesem Druck werde er auf die Dauer wohl nicht standhalten können, witzelte Ponta. Bekanntlich fällt der 2. Mai in diesem Jahr auf einen Freitag – von dem Brückentag und des so resultierenden viertägigen Mini-Urlaubs erhoffen sich Reiseveranstalter und Gaststättenindustrie entsprechend einen möglichst großen Touristenansturm auf die Gebirgs- und Schwarzmeerorte.

Kommentare zu diesem Artikel

Manfred, 01.04 2014, 19:39
Ist das ein Wahlgeschenk oder Klientelpolitik?Die Durchschnittsrente liegt bei 805 Lei,der Lohn nicht viel höher.Wieviele einfache Leute können sich wohl einen Kurzurlaub leisten?Als Arbeitgeber würde ich protestieren,mit solchen kontroproduktiven Geschenken kommt man nicht voran!

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*