Ponta bei Feier der Sozialdemokraten in Leipzig dabei

Freitag, 24. Mai 2013

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Premier und PSD-Vorsitzender Victor Ponta ist Mittwochabend in Leipzig angekommen, wo die SPD Donnerstag die Feierlichkeiten „150 Jahre deutsche Sozialdemokratie“ veranstaltet hat. Für den Festakt im Leipziger Gewandhaus waren 600 Gäste eingeladen, darunter Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundespräsident Joachim Gauk. Beim Festakt waren dabei Frankreichs Präsident François Holland, Italiens Ministerpräsident Enrico Letta und Österreichs Bundeskanzler Werner Faymann. Victor Ponta sagte, dies sei ein wichtiges Ereignis für die europäische Sozialdemokratie, man könne auch die Voraussetzungen für ein rumänisch-deutsches Treffen vorbereiten, als einen neuen Anfang in den bilateralen Beziehungen.

Kommentare zu diesem Artikel

Ottmar, 24.05 2013, 11:50
Was soll ein Plagiator bei der SPD in Deutschland. Da sind nur Kapazitäten in Volkswirtschaft vertreten und keine Dr. Dummköpfe die zu blöd zum rechnen sind. Was wird der wohl dem Steinbrück geraten haben. Steinbrück verdient sein Geld mit Vorträge die Ponta nicht einmal im Ansatz begreifen kann.
Hanns, 24.05 2013, 11:20
Ich hoffe, dass er diesen Besuch aus der eigenen Tasche bezahlt hat.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*