Ponta nennt Maior oder Tăriceanu als mögliche Premiers

Dienstag, 28. Oktober 2014

Bukarest (ADZ) - PSD-Spitzenkandidat und Regierungschef Victor Ponta sieht sowohl den amtierenden Senatschef Călin Popescu Tăriceanu als auch den Chef des Inlandsnachrichtendienstes SRI, George Maior, als „bestens geeignete“ potenzielle Nachfolger an der Regierungsspitze. Gespräche zu diesem Thema wolle er jedoch erst nach den Wahlen einleiten, sagte Ponta am Sonntag. Der Premier, der nach eigenen Angaben im ersten Wahlgang vom 2. November auf mindestens 37,5 Prozent der abgegebenen Stimmen hofft, fügte hinzu, dass er Tăriceanus „Liberale Reformpartei“ nach den Wahlen auf jeden Fall ins Regierungsboot hieven will, sollte es ihr im Präsidentschaftsrennen parteifrei antretender Vorsitzender nicht in die Stichwahl schaffen.

Kommentare zu diesem Artikel

Hanns, 02.11 2014, 17:39
Rumänien brauch fähige Köpfe und nicht solche Typen.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*