Ponta signalisiert Kandidatur bei Präsidentenwahl

Dienstag, 13. Mai 2014

Bukarest (ADZ) - Premier Victor Ponta hat am Sonntag in einem TV-Gespräch erstmals offen signalisiert, bei der Präsidentenwahl vom Spätherbst antreten zu wollen: Gleich nach der Europawahl wolle er den Liberalen „eine offizielle Einladung zur Neubelebung“ der verblichenen USL zukommen lassen. Sofern die PNL auf den Vorschlag eingehe, werde der in den Umfragen Bestplatzierte dann als gemeinsamer Kandidat antreten. Sollte die PNL seinen Vorschlag jedoch ablehnen, so werde eben „der in den Umfragen bestplatzierte PSD-Kandidat“ seitens des neuen Linksbündnisses antreten – und in diesem Fall „schließe ich nicht aus, dass ich es sein werde“, so Ponta, der seine Kandidatur trotz Wahlkampfverhalten bisher noch nie formell eingeräumt hat.

Kommentare zu diesem Artikel

Manfred, 18.05 2014, 10:15
sraffa!Eine Partei,in der Altkommunisten das Sagen haben,wie Popstars gefeiert werden,Ehrenvorsitzende sind,durch ihre Lokalbarone Wahlergebnisse fälscht,lehne ich aus rein prinzipiellen Gründen ab!Das der Rest der politischen Kaste nicht viel besser ist,bestreite ich nicht.
Sraffa, 17.05 2014, 04:06
@Hanns : Ich verfolge Rum.Innenpolitik nicht 24 Stunden am Tag - Danke für Ihre Erläuterungen.
Auch weiß ich schon selber was ich von diesen Leuten halten kann - aber eine Generalschelte über die PSD sollte auch alle anderen pol. Seilschaften des Landes umfassen wenn man die Schelte Ernst nehmen sollte : Das kommt mir nämlich bei Ihnen und Ihren Freunden zu kurz ; warum wohl ??
Manfred, 14.05 2014, 18:27
Ponta äußerte sich,das er an der Seite von Mazare steht.Allein das ist ein Grund,auch Ponta wegzusperren,wegen Unterstützung einer kriminellen Vereinigung(der PSD,speziell den Lokalbaronen,welche Narrenfreiheit geniesen!).
Hanns, 14.05 2014, 17:17
@Sraffa - ich nehme an, dass sich Ihr Beitrag auf Basescu bezieht. Es stört Sie offensichtlich, dass Basescus Tochter im Europa-Parlament war (für die nächste Legislaturperiode kandidiert sie aber nicht mehr). Es stört Sie jedoch überhaupt nicht, dass auch die Gattinnen von Ponta und Antonescu im Europa-Parlament sitzen und wieder kandidieren werden. Weiters kandidieren einige Söhne von diversen Politikern (PSD, PUNR) für das Europa-Parlament. Sind eigentlich nur Verwandte von Politikern für diesen gutbezahlten Job qualifiziert? Außerdem kann ich Ihnen sagen, dass sich die gesamte PSD-Prominenz laufend bei uns in Wien behandeln lässt. Aber darüber werden Sie von den die Bevölkerung manipulierenden Medien nicht informiert.
Sind das die einzigen „Fehlleistungen“, die Sie bei Basescu festgestellt haben? Wenn ja, dann sind das im Vergleich zu den zahlreichen tatsächlichen Straftaten (Korruption, Betrug, etc.) der regierenden PSD-Politiker eigentlich nur Lappalien!
@Sraffa - zum Schluss einen persönlichen Rat - bitte glauben Sie nicht alles was Ihnen so von den Medien vorgegaukelt wird. Sie sollten alles genauestens hinterfragen oder sich auch bei anderen Quellen informieren.
Sraffa, 14.05 2014, 16:10
@Hanns : Ja das mag man nicht aber dieses "gesunde Volksempfinden" mag es aber auch nicht wenn Institutionen missbraucht werden, wenn die Tochter des Chefs auf Kosten der Steuerzahler in Straßburg abhottet, wenn man wegen Kopfschmerzen sich eher nach Wien fliegen lässt als in einer Bukarester Klinik und dabei immer frech den Menschen genau das Gegenteil empfiehlt und erzählt .
Hanns, 14.05 2014, 12:21
@Manfred - ja dieser Beitrag ist sehr interessant! Aber offensichtlich sieht das ein Großteil der rumänischen Bevölkerung anders - was sich auch in den Reaktionen einiger Leute hier im Forum wiederspiegelt.
Manfred, 14.05 2014, 11:26
Hanns!Lese mal den Beitrag von Werner Kremm in der "Banater Zeitung" von heute...
Hanns, 13.05 2014, 18:10
@Sraffa - "Hanns" und nicht "Hans". Namen sollte man richtig schreiben; das ist ein Akt der Höflichkeit!!!!!
Bis heute kenne ich neben Ponta nur einen anderen Kandidaten, nämlich Antonescu, der allerdings in die gleiche Kategorie der nicht wählbaren Personen fällt. Keiner der zurzeit tätigen Politiker in Rumänien ist für das Präsidentenamt geeignet. Ich würde eine integre Person vorschlagen, die weder eine kommunistische Vergangenheit hat noch in kriminelle Machenschaften verwickelt war. Aber gibt es so eine Person überhaupt in Rumänien?
@Sraffa - ich warte noch auf Ihre Antwort zu einem anderen Thema (Fehlleistungen von Basescu).
Sraffa, 13.05 2014, 17:52
@Hans : Wie schätzen Sie denn die anderen pot. Kandidaten ein ? Gibt es denn Alternativen und wie sehen die denn aus - Könnten Sie da mal sachlich darauf eingehen - wir sind ja hier nicht im Fußballstadion ?
Hanns, 13.05 2014, 11:19
Hoffentlich sind die Rumänen klug genug und wählen diese NULL nicht!

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*