Präfekt besucht Brenndorf

Freitag, 24. März 2017

Kronstadt – Der erste Arbeitsbesuch des neu eingesetzten Kronstädter Kreispräfekten, Marian Rasaliu, erfolgte in Brenndorf/Bod. Bewohner des Ortsteiles Colonia Bod hatten ihn eingeladen, um ihm vor Ort ihre Probleme zu beschreiben. Es geht um Raumgestaltungspläne, die diesen Ortsteil betreffen und die auch den Abriss einiger Garagen, Terrassen, anderer Nebengebäude sowie das Abholzen einiger Bäume vorsehen. Der Präfekt traf sich mit rund 20 Bewohnern und begab sich zu den Stellen, wo einige Bäume bereits gefällt und deren Wurzeln entfernt wurden. Rasaliu sagte nach dem Besuch, dass man die Dinge von ihrer gesetzlichen Seite oder von den moralischen Aspekten bewerten könne. Er werde die Legalität der bisher getroffenen Maßnahmen zusammen mit den Juristen der Präfektur überprüfen, sowie sich mit den Vertretern der Umweltgarde beraten. Colonia Bod entstand als Arbeiterkolonie gleichzeitig mit dem Bau der Zuckerfabrik in Brenndorf (1889) und zählt heute rund 2000 Einwohner.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*