Präfekt von Suceava festgenommen

Dienstag, 24. Februar 2015

Bukarest (ADZ) - Wegen des Verdachts auf Amtsmissbrauch und Amtsanmaßung ermittelt die Antikorruptionsbehörde DNA gegen den Präfekten von Suceava, Florin Sinescu. Der Präfekt wurde am Wochenende von Korruptionsjägern festgenommen und danach einem Haftrichter vorgeführt, der ihn unter polizeiliche Aufsicht stellte. Sinescu wird verdächtigt, sowohl formell als auch informell Druck auf die Suceavaer Zahlungsagentur für die Landwirtschaft (APIA) ausgeübt zu haben, damit diese Agrarsubventionen in Höhe von 315.000 Lei an den Lokalrat Udeşti überweist, obwohl dessen Projekte entweder unausreichend dokumentiert oder nicht förderfähig waren. Zu U-Haft verdonnert wurde indes der Bürgermeister von Udeşti, Savel Botezatu, dem die DNA Betrug mit Fördermitteln vorwirft.

Kommentare zu diesem Artikel

Alex, 27.02 2015, 12:45
Ich hatte schon mal gesagt Helmut, dass sich Ponta nun auf die Seite der Guten stellen wird, nur so kann er noch seinen A... retten. Denn wenn sie es autentisch gewollt hätten, dann wären diese Verbrechen viel früher aufgedeckt worden. Aber nein, das Volk musste sprechen und einen Iohannis wählen, damit sich da was tut. Ich würde mich deshalb mit Lob an PSD/Ponta vornehm zurückhalten.
Helmut, 24.02 2015, 22:17
Ja,das ist halt eine Justiz wie man es sich nur wünschen kann.Jetzt wird alles was nur möglich ist, trocken gelegt.Die von manchen so geschmähte Regierung Ponta zeigt auf welcher Seite sie steht....auf der Seite von Recht und Sauberkeit,dies müssen selbst die größten Gegner dieser Regierung im In-und Ausland bereits anerkennen.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*