Präsident der Ukraine besucht Bukarest

Freitag, 22. April 2016

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Der Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko, hat gestern einen offiziellen Besuch in Bukarest unternommen. Nach dem Gespräch im Schloss Cotroceni haben Präsident Klaus Johannis und Präsident Petro Poroschenko Presseerklärungen abgegeben. Betont wurde, dass alles getan werden muss für die Aufrechterhaltung der Unabhängigkeit und Integrität der Ukraine, die Durchführung von Reformen in diesem Land und die Weiterführung der europäischen Bestrebungen. Das Interesse gilt desgleichen der rumänischen Minderheit in der Ukraine und der ukrainischen Minderheit in Rumänien. Diese Thematik wurde auch bei dem Mittagessen angesprochen, zu dem Premier Dacian Cioloş den Gast eingeladen hatte.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*