Präsident Klaus Johannis besucht Ukraine

Mittwoch, 18. März 2015

Bukarest (Mediafax/ADZ) – Präsident Klaus Johannis hat gestern einen offiziellen  Besuch in Kiew unternommen, und zwar auf Einladung seines ukrainischen Amtskollegen Petro Poroschenko. Um die Mittagszeit fanden die Gespräche der beiden Präsidenten unter vier Augen statt und die offiziellen Gespräche. Johannis wurde von einer starken Beratergruppe begleitet, der auch der Staatssekretär für  strategische Angelegenheiten im Außenministerium, Daniel Ioniţă, angehörte. Vor der Abreise hatte Johannis über den Besuch gesagt, dass „Rumänien ein aktiver Faktor sein wolle bei der Findung einer politischen Lösung des Konflikts in der Ukraine“. Auch die bilateralen Projekte müsse man mit „Pragmatismus und Vertrauen“ angehen.

Kommentare zu diesem Artikel

Kurt, 19.03 2015, 18:10
Brawo ! JOHANNES so zeigt man was

Rumänien kann ?.......

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*