Präsident Klaus Johannis zu Staatsbesuch in Israel

Regierungschef in Brüssel und Den Haag erwartet

Dienstag, 08. März 2016

Foto: presidency.ro

Bukarest (ADZ) - Präsident Klaus Johannis ist am Sonntag zu seinem ersten Staatsbesuch in Israel und den Palästinensergebieten eingetroffen. Begleitet wird das rumänische Staatsoberhaupt von seiner Gattin Carmen, Außenminister Lazăr Comănescu, Bildungsminister Adrian Curaj und Präsidentschaftsberatern. Vorgesehen waren Montag Gespräche mit dem israelischen Staatspräsidenten Reuven Rivlin, Premierminister Benjamin Netanyahu sowie dem griechisch-orthodoxen Patriarchen von Jerusalem, Theophilos  III. Für Dienstag sind ein Besuch der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem sowie Treffen mit Oppositionschef Isaak Herzog und Knesset-Präsident Juli-Joel Edelstein anberaumt. Am Donnerstag wird Johannis in Palästina mit Präsident Mahmoud Abbas zusammentreffen. Premier Dacian Cioloş unternimmt gleichzeitig einen dreitägigen Besuch in Brüssel und Den Haag. Nach seiner Teilnahme am Sondergipfel der EU mit der Türkei zum Thema der Flüchtlingskrise wollte Cioloş am Dienstag mit EU-Ratspräsident Donald Tusk sowie mit NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg zusammentreffen. Anschließend reist der Regierungschef nach Den Haag, wo Unterredungen mit seinem niederländischen Amtskollegen Mark Rutte und den Präsidenten der beiden Parlamentskammern anberaumt sind.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*