Präsidentenwahlen am 2. und 16. November 2014

Samstag, 28. Juni 2014

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Die Regierung hat auf ihrer Sitzung von Donnerstag noch einmal bestätigt, dass die Präsidentenwahlen am 2. und 16. November stattfinden werden. Durch Eilverordnung wurden die Sonderwahllokale abgeschafft, die bisher vor allem auf Bahnhöfen eingerichtet worden sind. In der Begründung heißt es, dass es in diesen Lokalen in den Großstädten und Tourismuszentren bisher zu einem ungewöhnlichen Andrang gekommen sei. Dafür können Bürger, die sich am Wahltag nicht in ihrem Heimatort befinden, in welchem Wahllokal immer auf Sonderlisten wählen.Die Kandidaturen für die Präsidentschaft werden 45 Tage vor den Wahlen hinterlegt, sodass sie beim Beginn der Wahlkampagne endgültig sind.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*