Preda fordert Mandatsentzug für Ovidiu Silaghi

Mittwoch, 11. September 2013

Bukarest (ADZ) - Der EU-Abgeordnete Cristian Preda (EVP) hat bei EU-Parlamentschef Schulz und dem Vorsitzenden des Rechtsausschusses um einen Mandatsentzug im Falle Ovidiu Silaghis ersucht, der letzte Tage von der PNL als Nachfolger der neuen Verkehrsministerin und bisherigen EU-Abgeordneten Ramona Mănescu (ALDE) nominiert wurde. Silaghi werde Bestechlichkeit und Einflussnahme zur Last gelegt, er entspreche den Ansprüchen des EU-Parlaments nicht, schrieb Preda. Staatschef Băsescu hatte erst am Sonntag dem Ansuchen der Generalstaatsanwaltschaft über die Einleitung von Strafermittlungen gegen Silaghi stattgegeben – mit seiner Entsendung nach Straßburg würde nun auch das Debakel um die Aufhebung seiner Immunität losgehen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*